Saisonrückblick 2009/10

Unsere erste Saison in der B Leistungsklasse ist nun beendet. Als Aufsteiger belegen wir am Ende einen respektablen 5. Tabellenplatz. Mein persönlich gestecktes Ziel (unter die ersten Sechs zu kommen) wurde somit erreicht. Unterm Strich war aber deutlich mehr möglich ! In der Hinrunde war noch alles im grünen Bereich. Wir stellten eindrucksvoll unter Beweis, dass wir eine spielstarke Truppe sind. Es gab so einige Mannschaften die gegen uns verloren, weil wir einen tollen und schnellen Kombinations-Fußball zeigten. Dadurch konnten wir uns frühzeitig in der oberen Tabellenhälfte festbeißen. Leider sammelten wir unsere Punkte aber zumeist nur zu Hause am Öjendorfer Weg. Dort waren wir eine Macht. Zweitbeste Heimmannschaft ! In der Ferne hingegen präsentierten wir uns erschreckend auswärtsschwach. Was die Platzierung in der Auswärtstabelle auch deutlich zeigt, denn dort belegten wir nur den vorletzten Tabellenplatz aller Mannschaften. Hier wird die Mannschaft und vor allem der Trainer in der nächsten Saison gefragt sein, um dieses unerklärliche Manko zu korrigieren. Ein weiterer Kritikpunkt ist die fehlende Konstanz der Mannschaft. Die Leistungen waren einfach zu schwankend. Eine Serie mit vielen Erfolgen hintereinander hätte uns sicherlich mal gut getan. Sowas gibt nämlich Selbstvertrauen. Zum Ende der Saison ging uns dann etwas die Puste aus. Was sicherlich auch an den vielen (Langzeit)Verletzten gelegen haben dürfte. Aber eben nicht nur daran. An der Motivation und Einstellung lässt sich noch einiges verbessern in Zukunft. Hätten wir nicht so einen großen Gesamtkader, dann hätten wir zum Ende der Saison nicht mehr antreten können. So waren wir dann glücklicherweise zumindest immer noch 11 bis 12 Mann zum Spiel und konnten antreten. Die Ergebnisse waren dann aber auch dementsprechend negativ. Auch hier sollten sich einige mal hinterfragen, ob sie wirklich alles dafür tun, bei den Spielansetzungen da zu sein…

Lobenswert war in der abgelaufenen Saison die Trainingsbeteiligung ! Im Schnitt waren immer 14 Leute dabei. Komisch das es in der Woche geht, am Wochenende aber manchmal nicht…

Trotzdem hat die Saison richtig Spaß gebracht mit euch. Insbesondere die Feiern oder die Grillabende nach den Heimspielen. Das sollten wir für die nächste Saison beibehalten. Wir werden definitiv wieder für die gleiche Staffel melden. Und wenn jeder nur ne kleine Schippe drauflegt, dann werden wir unsere diesjährige Endplatzierung bestimmt toppen können.

Abgänge wird es meines Wissens nach nicht bei uns geben. Zugänge aber schon. Dazu aber zu gegebener Zeit mehr…

Insgesamt kamen bei unseren Pflichtspielen 33 Spieler zum Einsatz. Wobei uns während der Saison einige auch wieder verlassen haben. Auf die meisten Punktspieleinsätze kamen Fatih Keskin und Marco Bargmann mit jeweils 20 Spielen von 22 möglichen. Danach folgt Alex Klein mit 19 Spielen. Die meisten Berufungen zum „man oft he match“ hatte Fatih Keskin mit 4 mal. Torschützenkönig mit 12 Punktspieltreffern wurde ebenfalls Fatih Keskin, mit großen Abstand vor Murat Öztürk der auf 5 Punktspieltore kam. Bester Vorlagengeber der Saison war Kapitän Tamer Doganlarli kurz vor Ümit Taytanli. In der „Sünderkartei“ liegt Ümit Taytanli mit 6 gelben Karten ganz vorne. Knapp gefolgt von Fatih Keskin, Tamer Doganlarli und Erhan Cakiral die jeweils 5 x den gelben Karton sahen. Erhan Cakiral war es auch, der in der abgelaufenen Saison den einzigen Platzverweis (Gelb/Rot) erhielt.

Bei der Trainingsbeteiligung (von Januar bis Juni gerechnet) sind folgende Spieler ganz vorne: Ümit Taytanli, Stefan Jacobs und Erhan Cakiral mit jeweils 10 Trainingsbeteiligungen von 12 möglichen ! Alle Achtung meine Herren. Und ganz hinten bei den Trainingsbeteiligungen (die Langzeitverletzten mal nicht mit berücksichtigt) landeten die Herren Hakan Aliogullari und Bayhan Deniz, die es in der ganzen Rückrunde nicht ein einziges mal (Hakan) bzw. zweimal (Bayhan) zum Training schaften !

Ach ja, einen „Titel“ haben wir als Mannschaft diese Saison dann doch noch gewonnen.

Von allen Mannschaften aus der Staffel waren wir die torhungrigsten. Keiner hat mehr Tore geschossen als wir!